Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Kinderkirche (und irgendwann auch wieder Kindergottesdienst)

Eine gute Geschichte, etwas zum Basteln, viel zu entdecken: Familien mit Kindern ab etwa vier Jahren erleben Kirche gemeinsam an einem Samstagvormittag von 11 bis 13 Uhr. Das geht auch mit Abstand und Maske, und das macht richtig Spaß. Ein großes Team von Jugendlichen und Erwachsenen aus der Aegidien- und der Dom-Gemeinde bereitet ein Thema vor, zu dem die Kinder dann mit Eltern, Geschwistern, vielleicht auch Großeltern gemeinsam unterwegs sind. Pandemiebedingt gibt es nähere Infos im Vorfeld jeweils auf der Internetseite bei den Terminen, bei Facebook und Instagram.

Sobald die Corona-Regeln es wieder zulassen, sollen die sonntäglichen Kindergottesdienste im Dom wieder aufgenommen werden. Das Kindergottesdienstteam hofft, dass es bald wieder an jedem Sonn- und Feiertag einen Kindergottesdienst gibt.

Der sonntägliche Kindergottesdienst im Dom hat eine lange Geschichte. Er vermittelt Kindern erste eigene gottesdienstliche Erfahrungen mit einer kindgerechten Kindergottesdienst-Liturgie, und er übernimmt dabei auch die Funktion einer „Kinderbetreuung“ während des Gottesdienstes. Besonders schön ist es für viele Familien, das gemeinsame Abendmahl der ganzen Gemeinde mit den Kindern zusammen zu erleben.